Pressemitteilung der Polizei Leer/Emden für Sonntag, 25.11.2018

0
26

Leer – Streitigkeiten zwischen mehreren Personen

Leer – Am Samstag, gegen 22:45 Uhr, kam es in der Mühlenstraße im Bereich der Fußgängerzone zunächst zu verbalen Streitigkeiten mit beleidigendem Inhalt zwischen zwei Personengruppen. Im Verlaufe der Streitigkeiten schubste ein 23-Jähriger einen 48-Jährigen zu Boden, wodurch dieser sich leicht am Arm verletzte. Im Anschluss versuchte der 23-Jährige einen 49-Jährigen mit einer Glasflasche auf den Kopf zu schlagen, verfehlte diesen jedoch und die Flasche fiel zu Boden. Es wurden entsprechende Strafanzeigen gefertigt.

Weener – Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens

Weener – Am Sonntagmorgen, gegen 03:50 Uhr, geriet aus bislang ungeklärter Ursache ein landwirtschaftliches Anwesen in der Weenermoorer Straße in Brand. Die Hausbewohner (w, 52 Jahre und m, 66 Jahre) konnten sich eigenständig aus dem Wohnhaus retten und blieben unverletzt. Das Anwesen stand bereits beim Eintreffen der Feuerwehr in Vollbrand. Das Gehöft wurde durch den Brand komplett zerstört. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von 150.000 EUR. Die Löscharbeiten dauern an. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

 

Emden – Ladendiebstahl mit Festnahme

Emden – Am Samstagmittag, gegen 14 Uhr, entwendete ein 38-Jähriger in einem Einzelhandelsgeschäft in der Auricher Straße eine Packung Fisch. Bei der Überprüfung im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme wurde festgestellt, dass für den Mann zwei Haftbefehle vorlagen. Er wurde festgenommen und einer Justizvollzugsanstalt zugeführt.

Leer – Mehrere Fahrraddiebstähle

Leer – In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es in dem Osseweg und dem Schreiberskamp zu insgesamt vier Fahrraddiebstählen. Bislang unbekannte Täter entwendeten die verschlossen abgestellten Fahrräder. In zwei Fällen waren die Fahrräder vor den Mehrfamilienhäusern an einem Zaun bzw. an einem Gitter angekettet, in den zwei anderen Fällen standen die verschlossenen Fahrräder in den unverschlossenen Fahrradkellern der Mehrfamilienhäuser. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Emden – Ingewahrsamnahme auf dem Neuen Markt

Emden – Ein alkoholisierter 26-jähriger Mann aus Emden störte am Sonntagmorgen gegen 05:30 Uhr polizeiliche Maßnahmen auf dem Neuen Markt. Mehrfacher Aufforderungen, dieses zu unterlassen, kam er nicht nach. Da er dem anschließend erteilten Platzverweis nicht nachkam, wurde er in Gewahrsam genommen und schlief seinen Rausch kostenpflichtig in einer Zelle aus.

Leer – Sachbeschädigung an Eingangstür

Leer – Am Samstag, gegen 02:30 Uhr, wurde in der Friesenstraße die Scheibe einer Eingangstür eines Einfamilienhauses durch zwei unbekannte männliche Personen beschädigt. Die beiden Personen können nicht weiter beschrieben werden. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Leer – Verkehrsunfallflucht

Leer – Am Samstag kam es in der Zeit von 08:30 Uhr bis 14:20 Uhr in dem Contipark Parkhaus in der Bürgermeister-Ehrlenholtz-Straße zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte mit seinem Fahrzeug beim Ein- oder Ausparken einen ordnungsgemäß abgestellten, silberfarbenen Audi A6 an der rechten Hintertür. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.


Anzeige:

Ob Geburtstagskind, unterm Weihnachtsbaum, im Adventskalender oder als kleines Dankeschön, die Vita-Card ist für jeden Anlass das passende Geschenk.

Die Vita-Card bietet Ihnen folgende Vorteile:

  • die Vita-Card muss nur einmal gekauft werden und ist unbegrenzt gültig. Muss also nicht, wie die meisten Gutscheinbücher, jedes Jahr neu gekauft werden.
  • Viele Partner bieten als First-Deal einen GRATIS Gutschein an. Oft hat dieser einen Wert von bis zu 25,00 Euro.
  • Die Vita-Card fördert den Handel und Dienstleister vor Ort
  • Die Zahl der Vita-Card-Nutzer steigt stetig, da die Vita-Card nicht abläuft

Geschenkidee – das digitale Gutscheinbuch – die Vita-Card