Polizeimeldungen vom Sonntag, den 02.12.2018

0
17

Westoverledingen – Milchtankstelle aufgebrochen Westoverledingen – Am Freitagabend, in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 21:55 Uhr, begab sich ein bislang unbekannter Täter in den Verkaufsraum einer Milchtankstelle an der Großwolder Straße und hebelte dort den Automaten auf. Aus diesem wurde dann Bargeld im zweistelligen Bereich entwendet. Zeugen und Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Westoverledingen – Einbruch in Café Westoverledingen – Im Tatzeitraum zwischen Freitag, 22:30 Uhr, und Samstag, 05:15 Uhr, hebelte ein bislang unbekannter Täter die Eingangstür eines Cafés im Loogweg auf und verschaffte sich auf diese Weise Zutritt. Im Inneren wurden verschiedene Räume durchsucht und es wurde Bargeld entwendet. Die Polizei nahm den Tatort auf und sicherte Spuren. Zeugen und Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Rhauderfehn – Widerstand nach Zahlungsschwierigkeiten im Taxi Rhauderfehn – Am frühen Sonntagmorgen wurde die Polizei gegen 01:30 Uhr nach Langholt gerufen, da ein Taxifahrer Zahlungsschwierigkeiten mit einem Fahrgast hatte. Der Mann verweigerte vor Ort die Angabe seiner Personalien, so dass er zur Feststellung der selbigen zur Polizeidienststelle gebracht werden sollte. Auf der Fahrt wurde er zunehmend aggressiver und versuchte einen 28-jährigen Polizeibeamten zu beißen und zu treten. Dies konnte verhindert werden. An der Polizeidienststelle wurden die Personalien des 42-jährigen Rhauderfehners sowie ein Atemalkoholwert in Höhe von 1,75 Promille festgestellt. Ihn erwartet nun neben einer Strafanzeige wegen des Erschleichens von Leistungen (Taxifahrt) auch ein Strafverfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Leer – Trunkenheitsfahrten Leer – Am frühen Sonntagmorgen wurde ein 30-jähriger Mann, der in Moormerland wohnhaft ist, als Fahrer eines Peugeot 307 gegen 04:25 Uhr in der Heisfelder Straße kontrolliert. Hierbei wurde ein Atemalkoholwert von 1,90 Promille und somit eine absolute Fahruntüchtigkeit festgestellt. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein wurde sichergestellt. Gegen 04:55 Uhr wurde ein 32-jähriger Mann aus Moormerland als Fahrer eines VW Passat in der Logabirumer Straße kontrolliert. Hierbei wurde ein Atemalkoholwert von 1,47 Promille und somit ebenfalls eine absolute Fahruntüchtigkeit festgestellt. Auch ihm wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein wurde sichergestellt.

Emden – Festnahme nach Ordnungswidrigkeit Emden – Am Samstagabend, gegen 20:50 Uhr fiel ein 26-jähriger Mann aus Emden einer Polizeistreife auf, da er mit seinem Fahrrad im Bereich des Rathausplatzes das Rotlicht einer Ampelanlage missachtete. Bei der folgenden Ahndung wurde festge-stellt, dass gegen den Mann ein Untersuchungshaftbefehl vom Amtsgericht Emden vorlag. Er wurde an Ort und Stelle festgenommen und wird heute dem zuständigen Richter vorgeführt.

Moormerland – Verkehrsunfall Moormerland – Am Samstag kam es auf der Alten Landstraße gegen 11:50 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 62-jähriger Mann aus Moormerland befuhr die Alte Landstraße (L14) aus Richtung Neermoor kommend in Richtung Timmel mit einem Pkw Hyundai. In einer Linkskurve kam dieser nach rechts von der Fahrbahn ab und versuchte durch starkes Gegenlenken wieder auf die Fahrbahn zurückzukehren. Hierdurch geriet das Fahrzeug dann über die linke Fahrspur seitlich in einen Straßengraben. Der Mann wurde bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt und wurde vor Ort durch den Rettungsdienst versorgt. Der Pkw musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden.


Anzeige: Vita-Card.de

Citadel-Schloss Weihnachtsaktion für Vita-Card Kunden 25% Nachlass

Citadel Schlösser Weihnachtsaktion