Marcel Schmidt neuer Vorsitzender der Wirtschaftsjunioren

0
9

Die Wirtschaftsjunioren für Ostfriesland und Papenburg haben auf ihrer Mitgliederversammlung am vergangenen Wochenende Marcel Schmidt (Oldenburgische Landesbank) zum neuen Vorsitzenden gewählt.

Er wird damit zum 1. Januar 2019 Nachfolger von Gerd Janssen. Wie bei den Wirtschaftsjunioren üblich, gibt Janssen diese Funktion nach einem Jahr wieder ab. „Wir werden auch für das kommende Jahr, ein spannendes und abwechslungsreiches Programm für unsere Mitglieder zusammenstellen“, so der künftige Vorsitzende Schmidt. Zum Stellvertreter wählten die Wirtschaftsjunioren Ingo Schmidt (M. Neemann OHG, Leer). Neuer Schatzmeister wird Jens van Mark (Ostfriesische Landschaftliche Brandkasse, Aurich). Die Geschäftsführung verbleibt bei Hartmut Neumann (Industrie- und Handelskammer). „Wir haben im letzten Jahr deutliche Akzente gesetzt“, sagt Neumann.

Der Austausch mit der Politik auf Bundes- und Landesebene solle weiter intensiviert werden. „Mit unseren politischen Positionen möchten wir als Stimme der jungen Wirtschaft in der Region wahrgenommen werden“, so Neumann. Erstmals plane man im kommenden Jahr auch einen intensiven Dialog mit der Wirtschaftsforschung. Hier stünden neben Bildung oder der Vereinbarkeit von Familie und Beruf vor allem infrastrukturelle Themen wie etwa die regionale Breitbandanbindung und Verkehrsprojekte weit oben auf der Tagesordnung.

Den Wirtschaftsjunioren gehören insgesamt 50 junge Unternehmerinnen und Unternehmer sowie Führungskräfte aus der Wirtschaft im Alter bis zu 40 Jahren an. Bundesweit haben die Wirtschaftsjunioren mehr als 10.000 Mitglieder unter dem Dach der Wirtschaftsjunioren Deutschland (WJD). BU: Der Vorstand der Wirtschaftsjunioren 2019 (v.l.n.r.): Gerd Janssen, Ingo Schmidt, Marcel Schmidt, Jens van Mark und Hartmut Neumann.


Anzeige:

Geschenkidee – das digitale Gutscheinbuch – die Vita-Card

Ob Geburtstagskind, unterm Weihnachtsbaum, im Adventskalender oder als kleines Dankeschön, die Vita-Card ist für jeden Anlass das passende Geschenk.

Die Vita-Card bietet Ihnen folgende Vorteile:

  • die Vita-Card muss nur einmal gekauft werden und ist unbegrenzt gültig. Muss also nicht, wie die meisten Gutscheinbücher, jedes Jahr neu gekauft werden.
  • Viele Partner bieten als First-Deal einen GRATIS Gutschein an. Oft hat dieser einen Wert von bis zu 25,00 Euro.
  • Die Vita-Card fördert den Handel und Dienstleister vor Ort
  • Die Zahl der Vita-Card-Nutzer steigt stetig, da die Vita-Card nicht abläuft

Geschenkidee – das digitale Gutscheinbuch – die Vita-Card